Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6 Slideshow Image 7 Slideshow Image 8

Referenzen

GER-89

Projekt1

"Das Jahr 2007 ist ein ganz besonderes für den Segelsport in Deutschland: Das United Internet Team Germany startet als erste deutsche Kampagne in der 156-jährigen Geschichte des America's Cups in die entscheidenden Rennen um die älteste Sporttrophäe der Welt. Das Team segelt mit der Germany I, dem ersten in Deutschland gebauten America's Cupper mit der Segelnummer GER 89. Sieben Monate lang haben Bootsbauer und Designer ein Kunstwerk aus Karbon geschaffen, weitere Monate Tests und Optmierungsarbeiten stecken in der High-Tech-Rennyacht. Beim Louis Vuitton Act 13 und beim Louis Vuitton Cup wird sie im Frühjahr 2007 vor Valencia beweisen, was in ihr steckt."

Quelle: www.united-internet-team-germany.de

Container

Projekt2

"Am 6. September 2008 wird nach zwölf Monaten Planungs- und Bauzeit die jüngste CONTAINER – eine STP65 – im Kreise von Mitarbeitern, teils der alten Crew und guten Freunden in den Nord-Ostsee-Kanal gelassen und getauft. Endlich, denken die meisten – und an Hinterhersegeln keiner."

Quelle: Schütz Cormaster: Container sailing

IFM Geomar

Projekt3

Das 95 Meter lange deutsche Forschungsschiff MARIA S. MERIAN forscht in den Gewässern südlich der Kapverdischen Inseln. Die Beschriftung des Schiffes mit Hochleistungsfolie ist einer von vielen komplexen Projekten, welche wir in jahrelanger Zusammenarbeit mit der IFM Geomar gemeistert haben.

Link: IFM Geomar - Forschungsschiff MARIA S. MERIAN

Lotsen Schleswig Holstein

Projekt4

Ein großer Teil der Schlepper aus dem Schiffspark der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel, die aktiv auf dem Nord-Ostsee Kanal, in der Kieler Förde, sowie in Nord- und Ostsee im Einsatz sind, beschrifteten wir mit Hochleistungsfolie, um den Belastungen von Wasser, Wind und Wetter stand zu halten.

Link: Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel

© baltic-letters.de